Lars Messerschmidt

Wer bin ich, was treibt mich an und wofür stehe ich?

Ich bin 1980 in Stadtoldendorf geboren. Aufgewachsen bin ich in Holtensen bei Einbeck. Heute lebe ich mit meiner Familie in Dassel. Als Vater von zwei kleinen Kindern ist es mir wichtig, dass es unserem Nachwuchs im Stadtgebiet an nichts mangelt! Dies gilt für Krippen, Kitas, Schulen und natürlich auch dem Freizeitbereich.

Als Fachinformatiker ist Digitalisierung quasi mein Beruf. Fast mein gesamtes Berufsleben arbeite ich in für einen großen DAX-Konzern und bin daher immer wieder schockiert über das große Delta im Kontext Digitalisierung und Innovation zwischen Wirtschaft und öffentlichen Bereich. Die Corona-Pandemie hat dies mit erbarmungsloser Härte aufgezeigt. Die Defizite bei der Digitalisierung treffen uns besonders hart im Schulbereich und im Gesundheitssektor. Hier muss schleunigst gehandelt werden und dafür will ich mich einsetzen!

Mein Herz schlägt für den Sport. In über 22 Jahren aktiven Mountainbike Sport bewege ich mich jedes Jahr mehrere tausend Kilometer mit dem Fahrrad in unserer Region, insbesondere im Solling. Bei jeder Fahrt sehe ich erhebliches Potential für Veränderungen. Sei es bei der Radweginfrastruktur oder der Attraktivität der Solling-Vogler-Region. Und auch hier will ich mich einbringen!

Als 1. Vorsitzender einer der größten Radsportvereine Südniedersachsens weiß ich, wie wichtig Ehrenamt ist und was von vielen in ihrer Freizeit geleistet wird. Egal ob bei Feuerwehr, Verein oder Kultur; das Ehrenamt muss unterstützt und gefördert werden!

Die CDU ist die Partei, mit der größten Wirtschafskompetenz. Aus diesem Grund bin ich Mitglied in der CDU. Ohne eine starke Wirtschaft wären wir heute nicht da wo wir sind.